Fortbildungen

Beratung und Fortbildung für integrative Krippen und Kitas

Integration ist in Berliner Kitas Alltag. Wir wissen, dass trotz vielfältiger Angebote zur Unterstützung, immer wieder Kollegen/innen in den Kindertageseinrichtungen und Schulhorten, das Gefühl haben, im konkreten Fall mit ihren Fragen und Problemen allein gelassen zu sein.

Einige Mitarbeiterinnen der Pikler Gesellschaft Berlin haben jahrelang in beratender oder therapeutischer Funktion integrative Prozesse begleitet.

Die Qualität dieser Arbeit liegt uns am Herzen. Wir bieten daher folgende Angebote zur Weiterbildung und Beratung an.

I. Beratung/Coaching für Kindergärten/EKTs und Schulhorte

Krippen, Kindergärten oder Schulhorte stehen oft allein, wenn ein Kind mit Behinderung angemeldet wird oder aufgenommen ist.
Wie ist das Kind zu fördern? Wie viel „Normalität“ im Alltag ist genau richtig, und wie viel individuelle Begleitung braucht dieses Kind? Wie ist das soziale Miteinander zu unterstützen? Was kann von den Eltern erwartet werden, was überfordert sie?
(Oft sind es nicht die großen Fragen, die Kopfzerbrechen bereiten und die Pädagoginnen verunsichern.)

Unsere Unterstützung könnte folgendermaßen aussehen (z.B.):

Das Angebot bezieht sich auf Kinder mit besonderen Bedürfnissen, unabhängig von der Art der Behinderung.

Abgesehen von allgemeinen Informationen kann eine Beratung für einzelne Pädagog/innen oder das Team nur mit Zustimmung der Eltern des betroffenen Kindes erfolgen.

Der Umfang unserer Beratung erfolgt nach Absprache. Dies betrifft den zeitlichen Rahmen und die Anzahl der Personen. Auch ein kitazentriertes Angebot ist möglich.

Tagessatz: € 450,-
Stundensatz: € 65,-

II. Förderziele und Förderplanung für Kinder mit Behinderung

Kinder mit Behinderung haben einen gesetzlichen Anspruch auf individuelle Förderung in der Kita. Hierfür sind die Facherzieherstunden vorgesehen. Wie ist dies aber ganz praktisch im Kita-Alltag umzusetzen? Welche Aufgaben hat die Facherzieherin und welche die Gruppenerzieherin? Wir werden uns mit folgenden Themen befassen:

Diese Weiterbildung soll lebendig und praxisnah ausgerichtet sein. Wir möchten an Hand von Fallbeispielen der Teilnehmer/innen konkrete Anregungen erarbeiten.

Dozentinnen: Dipl. Psych. Renate Wolff und Anke Zinser, Pädagogin und Ergotherapeutin
Ort: Praxis Beweggründe Hohenstauffenstraße 35, 10779 Berlin
Anzahl der Teilnehmer/innen: max. 14
Kosten: € 175,-

III. Kinder mit Störungen aus dem autistischen Formenkreis

Kinder mit Autismus (Störung aus dem Autismusspektrum) reagieren und verhalten sich häufig anders als andere Kinder. Das kann soweit gehen, dass auch erfahrene Eltern und Pädagoginnen verunsichert, ja ratlos sind.

Wissenschaftliche Erkenntnisse und Berichte Betroffener haben in den letzten Jahren das Verständnis von Autismus zunehmend erweitert.

Wir werden uns in diesem Seminar mit folgenden Themen beschäftigen:

Anhand praktischer Beispiele und Materialien sollen Möglichkeiten der Umsetzung erarbeitet und diskutiert werden.

Dozentinnen: Anita Zacharias, Kinderärztin und Rita Schmeing, Heilpädagogin
Ort: Praxis Beweggründe, Hohenstauffenstraße 35, 10779 Berlin
Anzahl der Teilnehmer/innen: max. 14
Kosten: € 175,-